Lost Places

Verlassene Orte haben ihren eigenen Charme. Beim Durchstreifen der alten Gemäuer kann man Geschichten förmlich fühlen, die Fantasie kennt hier keine Grenzen…
Obwohl mich moderne Architektur mehr interessiert, hatte ich das Glück, einige alte Häuser fotografisch erkunden zu dürfen. Dabei handelt es sich nicht um bekannte Lost Places, sondern um Häuser, die sich mir oft zufällig angeboten haben.
Mein Workflow unterscheidet sich hier völlig von meinen bisherigen Projekten. Ich experimentierte so lange, bis ich das Gefühl hatte, die Atmosphäre vor Ort in meinen Bildern wieder zu finden. 
Die Motive müssen für mich auf ein mattes FineArtPapier gedruckt werden und ich habe mich hier für den Klassiker „Photo Rag 308“ von Hahnemühle entschieden. Klassisch dazu passt ein schlichter oder sogar ein alter Holzrahmen, mit oder ohne Passepartout, je nach Gusto oder auch die Präsentation rahmenlos auf 3mm AluDibond Platte kaschiert.
zurück zum Portfolio